:

Seitenbereiche

Hauptbereich

Neues zur Coronaverordnung

Die neue Corona-Verordnung Absonderung

Am 14. September 2021 ist die Sechste Verordnung des Sozialministeriums zur Änderung der CoronaVO Absonderung in Kraft getreten.
Aufgrund aktueller Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI) zur Dauer der Quarantäne von engen Kontaktpersonen wurden Änderungen im Verfahren der Ausstellung der Bescheinigung über die Pflicht und die Dauer der Absonderung erforderlich. 

Bescheinigung für enge Kontaktpersonen und haushaltsangehörige Personen

Bisher galt eine einheitliche Quarantänedauer von 14 Tagen; diese wurde nun verkürzt auf 10 Tage. Des Weiteren ist es nun möglich, die Quarantäne ab Tag 5 bzw. ab Tag 7 mit dem Vorliegen eines negativen PCR-Tests bzw. Antigentests vorzeitig zu beenden.

Eine pauschale Bescheinigung der Quarantänedauer für Kontaktpersonen durch die Ortspolizeibehörde ist damit nicht mehr möglich.

Aufgrund der unterschiedlichen Quarantänedauer, die nun fünf Tage bis zu zehn Tage betragen kann, werden Bescheinigungen künftig individualisiert ausgestellt – und zwar nur auf Verlangen der betroffenen Person.

Damit wird auch dem Umstand Rechnung getragen, dass seit dem 15. September 2021 Entschädigungen nach § 56 IfSG nicht mehr in jedem Fall gezahlt werden. Für die Zahlung einer Entschädigung nach IfSG wird die Bescheinigung über die Quarantänedauer benötigt.

Die Regierungspräsidien sind zuständige Behörden des Entschädigungsverfahrens. Eine Prüfung durch die Ortspolizeibehörde erfolgt nicht; entsprechend können keine Aussagen dazu getroffen werden.

Bescheinigung für positive Fälle

Auch positiv getesteten Personen wird nur noch im Ausnahmefall eine Entschädigung im Rahmen des § 56 IfSG gewährt. Daher wird auch hier nur noch auf Verlangen eine Bescheinigung durch die Ortspolizeibehörde ausgestellt.

Die Quarantänedauer für positive Fälle bleibt bei 14 Tagen.

Das Antragformular zum Ausstellen der Quarantänebescheinigung finden Sie hier

 

Für weitere Informationen rund um die aktuelle Corona-Verordnung, verweisen wir Sie gerne auf die offizielle Infoseite des Landes Baden-Württemberg.

Gerne verweisen wir auch auf die Corona-Infoseite des Landkreises Böblingen.

 

Infobereiche